Innovation im Kaltmachen

Hochdruck-Niederdruck-Wärmetauscher

Hochdruck-Niederdruck-Wärmetauscher (HDND-Wärmetauscher) fungieren als Verbindung zwischen unter- und übertägigen Installationen, etwa von einem Wetterkühler unter Tage zur Kaltwassermaschine über Tage. Durch den Hochdruckbereich des Wärmetauschers strömt das Wasser von über Tage durch den Niederdruckbereich das des untertägigen Kreislaufs. Beide Kreisläufe sind voneinander getrennt, wodurch der von der Teufe abhängige Druck keinen Einfluss auf den Unter-Tage-Kreislauf hat. Die HDND-Wärmetauscher werden standardmäßig bis 160 bar Betriebsdruck hergestellt.